Weihnachtswunschbaum-Aktion 2017 gestartet

Sozialverbände

320 Weihnachtswünsche von Kindern aus finanziell benachteiligten Familien in den Landkreisen Schmalkalden-Meiningen und Rhön-Grabfeld sind in durchsichtigen Christbaumkugeln verpackt. Sie hängen an Weihnachtsbäumen in der Filiale Meiningen und im Beratungscenter Bad Neustadt der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld. Wer einen dieser Kinderträume erfüllen will, pflückt sich eine Kugel, besorgt das Geschenk und gibt es bis 6. Dezember unverpackt bei der Bank ab.

So funktioniert die gemeinsame Idee von der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld, der Caritas, dem Netzwerk für soziale Dienste, dem Jugendamt, dem Kin-derheim Nicolhaus, dem Deutschen Kin-derschutzbund, der Tafel Bad Neustadt, der Lebenshilfe Meiningen, dem Sozialwerk Meiningen und der Firma Pecht. Die abge-gebenen Geschenke werden von den Insti-tutionen, der Firma Pecht und Bankmitar-beitern verpackt und anschließend von den beteiligten karitativen Einrichtungen an die Kinder rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest verteilt. Die Kinder bleiben bei der Aktion anonym, deshalb ist auf den Wunschzetteln auch nur der Vorname, das Alter und der Wunsch des Kindes vermerkt.

Am 8. November startete die wohltätige Weihnachtsaktion unter der Schirmherr-schaft von Landrat Thomas Habermann, dem Bürgermeister der Stadt Meiningen, Fabian Giesder, und dem 1. Bürgermeister der Stadt Bad Neustadt, Bruno Altrichter, die bereits zum sechsten Mal stattfindet. In der Filiale Meiningen und im Beratungscenter Bad Neustadt der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld steht jeweils ein großer Weihnachts-Wunschbaum mit lang ersehnten Kinderträumen in jeder einzelnen Kugel. Die Wunschzettel reichen von Lego-bausteinen über Kleidung bis zu Wertgut-scheinen und verschiedenen anderen Spielsachen im Wert von jeweils maximal 25 Euro.

„Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank wollen wir gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und fördern somit gerne soziale Projekte. Jetzt hoffen wir, dass möglichst viele Bürger, ob Kunden der Bank oder nicht, mitmachen und einen Weihnachtswunsch erfüllen. Ein kleines Überraschungssäckchen geben wir für die Kinder noch obendrauf“, so Markus Merz, Mitglied des Vorstandes der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld. Bürgermeister Fabian Giesder schloss mit einem herzlichen Dankeschön und betonte seine Freude darüber, dass die Volksbank Raiffeisenbank mit dieser Veranstaltung ihre Verantwortung für die Region zum Ausdruck bringt. Die ersten Kugeln wurden bereits zur offiziellen Eröffnung der Weihnachtsaktion gepflückt. 

Ansprechpartner

Koordinatorin Marketing / Projekte

Susanne Klapka

Tel.: 03693 88 47 38
Fax: 03693 88 47 77
Mobil: 0172 7926723

E-Mail: Klicken Sie hier

Kontaktformular einblenden

 

Um das Kontaktformular zu Schließen klicken Sie bitte hier!

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus um Frau Susanne Klapka (Koordinatorin Marketing/Projekte) eine Nachricht zu senden.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.

500 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Veranstaltungen

Spenden

Sie werden auf die Seite der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet.