FED Familienentlastender Dienst

Alltagsbewältigung für Angehörige von Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf.

FEDDurch das Zusammenleben mit Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf / Behinderung(en) entstehen für Familien Belastungen. Unser Dienst setzt hier vorbeugend und unterstützend ein.
Die Bedürfnisse der gesamten Familie stehen dabei im Mittelpunkt.

Unsere Angebote schaffen für die betreuenden Angehörigen Freiräume für notwendige Erholungsphasen sowie persönliche Interessen. Das Angebot ist familiennah, regelmäßig und verlässlich abrufbar, dabei niedrigschwellig und einkommensunabhängig. Das Zusammenleben der Familien soll gestärkt und die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglicht werden.

Das Angebot kann stundenweise, tageweise, regelmäßig oder einmalig organisiert werden. Unsere geschulten ehrenamtlichen Kräfte begleiten zur Therapie, zum Sportverein, zum Spielplatz, ins Kino, in die Stadt oder betreuen gemütlich zu Hause – ganz so, wie die Familie es sich wünscht.

Auf Antrag können die Kosten für den FED von den Pflegekassen bewilligt werden. Die Leistungen werden dann im Rahmen der Angebote zur Unterstützung im Alltag (SGB XI § 45b) sowie der Verhinderungspflege (SGB XI § 39) übernommen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern und helfen bei der Antragstellung.